Kurs-Nr.: 
B12/21F
Bezeichnung: 
Aqua-Fitness-LeiterIn esa Fach-Ausbildung FLACHwasser
Status: 
Ausgeschrieben
Datum: 
26.09.2021
30./31.10.2021
Dauer (in Tagen): 
1 + 2
Zeiten: 
So 09.15-16.15
Kursinhalte: 
Die Fachausbildung FLACHwasser baut auf der Kernausbildung auf.
Wassergymnastik, das beliebte Aqua-Training im stehtiefen Wasser. Geeignet für Anfänger, BreitensportlerInnen und LeistungssportlerInnen, auch für NichtschwimmerInnen. Es werden die gleichen Faktoren trainiert wie im TIEFwasser, nämlich: Herzkreislauf, Muskeln (Kraft und Beweglichkeit), Sensomotorik (Koordination und Kognition)
Sie lernen, Übungen mit dem Aqua-ABC zu vermitteln, Lektionen und Kurse zu planen.
Sie können die Fach-Ausbildung im FLACHwasser oder im TIEFwasser (mit Gurt/Weste) machen. Bitte melden Sie sich für die gewünschte Fachrichtung an.
Ziele: 
Siehe komplette Ausbildung Aqua-Fitness-LeiterIn
Preis: 
CHF 750.00
Kosten: 
Die Kursunterlagen sind im Preis inbegriffen.
Reise, Unterkunft und Verpflegung zu Lasten der Teilnehmenden.
Die verwendete Musik kann entweder als CD (45.-) oder als Datentransfer (42.-) erworben werden.
Zulassung: 
• Kernausbildung esa Aqua-Fitness

oder

• Eine der folgenden Quereinstiegsbedingungen:
- Bewegungs- und Sportwissenschaftler/-in
- Physiotherapeut/-in
- Bewegungstrainer/-in mit Level 1 BGB
- Bewegungspädagoge/-in mit Level 2 – 3 BGB
- Fachmann/-frau Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg.
Fähigkeitszeugnis, Spezialist/-in Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit
eidg. Fachausweis
- Wellnesstrainer/-in oder Trainer/in Bewegung und Gesundheit)

• Rettungsschwimmbrevet Basis Pool oder Pool-Safety oder Plus Pool und gültiger Ausweis BLS-AED

• Kenntnisse der Sportart Aqua-Fitness (mind. 10 Lektionen in einem Kurs
mitgemacht)
Prüfung: 
Eine praktische und theoretische Lernkontrolle entscheidet, ob Sie die Qualifikation als esa-LeiterIn und die Fachqualifikation Aqua-Fitness erhalten.

Um sich für Krankenkassenanerkennungen zertifizieren lassen zu können oder für den Titel «Aqua-Fitness-InstruktorIn AFI» und «KursleiterIn Aquawell/Aquacura*», braucht es den erfolgreichen Abschluss der AFI-Prüfung (inkl. Trainingstag und Prüfung -> siehe Kursübersicht)
Besonderes: 
Der Titel KursleiterIn Aquawell/Aquacura wird ausschliesslich im Zusammenhang mit einer Tätigkeit für die Rheumaliga Schweiz verwendet.